Donnerstag, 5. April 2012

Ostereier DIY

Sooooo...
was lange währt, wird endlich gut!
Manchmal bin ich richtig ungeduldig
und würde am liebsten in 5 Minuten die tollsten Dinge basteln.
Kennt ihr das oder geht es nur mir so !?
Nun sind meine Ostereier endlich fertig.
Ich habe für Euch meine 4 Lieblinge rausgesucht und fotografiert.
























Ich habe Plastikeier genommen, weil sie besser halten, bin ein furchtbarer Tollpatsch!
Das erste Ei habe ich mit Masking Tape verziert,
das zweite und dritte mit Schnipseln aus Zeitungen oder von Servietten bekleistert
zum bemalen des vierten Eies hat sich Acrylfarbe am besten geeignet.
Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt, falls Ihr selbst ein bisschen basteln wollt.
Vielleicht dienen Euch meine Eier ja als kleine Inspiration!?
Wie gefallen sie Euch?

Schöne Ostertage, Kim

Kommentare:

  1. Oh schön, so ein ähnliches Tape habe ich glaube ich auch! :)
    Ja hast Recht, manche Sachen finde ich auch ziemlich teuer... habe deswegen auch nur die Stanzer geholt :)
    Hast du nicht Lust die Wortbestätigung abzustellen?^^

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, die Ostereier sind wunderschön verziert! Jedes einzelne gefällt mir unglaublich gut;)

    AntwortenLöschen
  3. süße idee ♥
    Dein Blog ist echt cool.
    Hey besuch mich doch mal,ich würde mich echt freuen.
    Ich lass dir mal einen Link da.

    xoxo

    Lu

    http://butterkuchenlady.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das Problem, dass man etwas nicht braucht, habe ich leider zu oft bei Schminke... wird aber mit der Zeit besser...^^ Ja so schmierige Handcreme mag ich auch garnicht, da lässt man es direkt bleiben...

    AntwortenLöschen
  5. Das "Servietten-Ei" gefällt mir am besten. Es ist immer schön, sowas selbst zu verzieren, auch wenn ich auch nicht immer so geduldig bin.
    LG chocomauz

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist mir wichtig.
D a n k e s c h ö n für deinen Kommentar !