Dienstag, 17. April 2012

Karamellisierte Apfel-Muffins


Für ca. 20 Stück benötigt Ihr                                
2 süsse Äpfel
ein paar Tropfen Zitronensaft
2 gestrichene TL Backpulver
1 TL Zimt
250g Mehl
70g Zucker für den Teig und
40g Zucker für die Glasur
50g zerlassene Butter für den Teig und
1 EL Butter für die Glasur
100 ml Milch
100 ml Apfelsaft
1 Ei
2 EL Sahne
ca. 20 Papierbackförmchen

Los geht's
Zuerst die Äpfel schälen und entkernen,
dann einen Apfel grob reiben und den anderen in 5mm dicke Scheiben schneiden.
Ein paar Spritzer Zitronensaft auf die Apfelscheiben träufeln.
Für den Teig Mehl, Zimt und das Backpulver gesiebt in eine Schüssel geben
und mit dem geriebenem Apfel und Zucker vermischen.
Jetzt Milch, Apfelsaft und die zerlassene Butter mit dem Ei verquirlen,
mit den anderen Teigzutaten vermischen und fertig ist der Teig.
Jetzt könnt Ihr ihn auf die Backförmchen verteilen
und mit den Apfelscheiben verzieren.
Die süssen Apfel-Muffins im Ofen bei 200 °C ungefähr 15-20 Minuten backen.
Sie sind fertig, wenn sie goldbraun sind.
Während sie abkühlen, Sahne, Zucker und Butter für die Glasur unter Rühren erhitzen,
bis sich der Zucker aufgelöst hat und dann noch kurz aufkochen.
So entsteht ein dicklicher Sirup, gegebenenfalls etwas mehr Zucker einrühren.
Die Masse auf die Muffins streichen und reinbeissen!!!
Vorsicht (!!!), die Zuckermasse ist unerwartet heiss und zudem sehr klebrig,
also aufpassen beim Naschen aus dem Topf, hab mich selbst verbrannt, aua.

*nom nom nom
Ist wirklich auch was für ungeübte und schmeckt herrlich. ♥



Kommentare:

  1. hmm die sehen sehr lecker aus! :)

    Danke für deinen Kommentar, freut mich sehr, dass dir die Bilder gefallen :)
    Da war allerdings nur noch kein Kommentar weil wir einen neuen Blog gemacht haben (den auf dem du warst) und meine posts nur auf den neuen blog rüberkopiert haben (alle auf einmal). Wegen der Vollständigkeit :)
    Auf dem alten Blog hatte der Post mit den Puppen ein paar Kommentare.

    Dankeschön
    xoxo
    Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte drüben bei mir! Hier gefällt's mir auch und ich werde auch sicher öfter vorbeischauen. Deine Fotos sind alle unheimlich schön! (Ist für mich mit ein Kriterium, ob ich einem Blog folgen möchte oder nicht.) Weiter so! Wir lesen uns. ;-) Liebste Grüße, Vivienne

    AntwortenLöschen
  3. wahnsinn, das sieht einfach unglaublich lecker aus! *Q*
    dein layout finde ich übrigens total süß^^ es schneeeeit. april april, haha :D

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig lecker aus *-*
    Aber ich liebe eh alles mit Apfel. :')

    ♥ // lost days, pictures fade.

    AntwortenLöschen
  5. Die schaun wirklich sehr lecker aus. Langsam aber sicher werde ich zum Apfellieberhaber =) Mit dem Obst kann man wirklich sehr viel Gutes machen ;)

    Lg, Lilli

    http://lillicious-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist mir wichtig.
D a n k e s c h ö n für deinen Kommentar !